Presse-Information 8/2017 zur Ausstellung Thorsten Larbig

Ausstellungseröffnung 18. Juli 2017

Am Dienstag, dem 18. Juli wird die Ausstellung des Künstlers Thorsten Larbig im Private Banking Center der Volksbank Dreieich (Frankfurter Straße 61-65, 63263 Neu-Isenburg) eröffnet. Die Veranstaltung beginnt um 19:00 Uhr. Kunstinteressierte können sich online unter www.vorsicht-kunst.info, per Telefon unter 06103 95-3456 oder per E-Mail unter vorsicht-kunst@vobadreieich.de anmelden.

Die Ausstellung kann bis zum 27. Dezember 2017 während der Öffnungszeiten besucht werden.

Thorsten Larbig: Konzertpianist, Komponist, Hochschullehrer, Kabarettist, Schauspieler, Autor, Zeichner und Maler. Über seine bildnerische Arbeit sagt Larbig, "Acryl auf Leinwand auf der einen Seite, Buntstift und Filzstift auf Papier auf der anderen Seite bilden die beiden Antipoden meiner bildnerischen Tätigkeit." Larbig nutzt Acrylfarbe meist wie Aquarell mit viel Wasser, so kann er die Farbe träufeln, verwischen und fließen lassen. Es entstehen in vielen gegossenen Schichten Strukturen, die in zeichnerischen Akzenten münden. Larbigs Arbeiten auf Papier hingegen sind geprägt von der vollkommenen Abwesenheit des Wassers. "Jeder Impuls muss durch meine Hand und Stift aufs Papier kommen," sagt Larbig.

Die Volksbank Dreieich fördert Kunst und Kultur in der Region. Im Rahmen ihres Kunstförderkonzeptes stellt sie mehrere hundert Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung und fördert so Nachwuchskünstler und Künstler aus der Region. Über die Zulassung für Ausstellungen und über die Installation von Dauerleihgaben entscheidet ein Kunstkuratorium.


Ausstellung des Künstlers Thorsten Larbig im Private Banking Center
der Volksbank Dreieich in Neu-Isenburg

VORSICHT KUNST!

Volksbank Dreieich eG
Bahnstr. 11-15
63225 Langen

Telefon: 06103 95-3000
Telefax: 06103 95-3111

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz