Klaas Matthijssen

Kurz-Vita

1951                  geboren in Baarn, Niederlande
1972-1974 Zürich, Schweiz, Entstehung vieler Zeichnungen
1974-1994 bei Frankfurt/Main
1985 Einzelausstellung in der Galerie Hofstee, Skulpturen und Zeichnungen
1994-2004 Junquillal, Guanacaste, Costa Rica, weitere Arbeiten entstehen
2004-2019 Dietzenbach, intensives Arbeiten mit Mischtechniken, diverse Ausstellungen

 

Interview mit Klaas Matthijssen

1. Wie sieht Ihre heutige Verbundenheit zur Region aus?
Als ich 1974 von den Niederlanden nach Deutschland kam um bei Lufthansa zu arbeiten, habe ich mich hier im Raum Frankfurt sofort sehr wohl gefühlt. Mein Beruf hat mir die Welt geöffnet und mich für meine Arbeiten inspiriert.

2. Hat sich Ihr Werdegang als Künstler schon in Ihrer Kindheit abgezeichnet? Wie kamen Sie zur Kunst?
Ein einschneidender Impuls in meiner Kindheit war der Kunstunterricht in der Grundschule. Unsere Lehrerin gab uns die Aufgabe mit Wachskreide unsere Stimmung und Gefühle auszudrücken. Mein erstes abstraktes Bild entstand und bis heute empfinde ich das als Glücksgefühl.

3. Wie definieren Sie selbst Kunst?
Kunst ist ein sehr subjektiver, emotionaler Zustand.

4. Woraus ziehen Sie Anregungen für neue Werke und Ideen?
Ich sammle Worte. Ich schreibe sie auf - sammele sie buchstäblich - und lasse mich von ihnen inspirieren.

Zahlen - Daten - Fakten zu Klaas Matthijssen

  • Ausstellungen
1985 Galerie Hofstee, Frankfurt am Main (E)
1999 Villa la Roca, Manuel Antonio, Costa Rica (E)
2001 Hotel hibiscus, Playa Junquillal, Costa Rica (E)
2013 Bürgerhaus Dietzenbach (E)
2014 Artig, Kunsttage Dietzenbach (G)
2015 Palmengarten, Frankfurt am Main (E)
2015 ARTig, Kunsttage Dietzenbach (G)
2015 Rodgau Art, Niederroden (G)
2015 FLOUR MILL, Erlensee (E)
2016 ARTig, Dietzenbach (G)
2016 MenschWerk, Aschaffenburg (G)
2016 Kunst im Park, BALTENHAUS, Darmstadt (G)
2016 Rathaus Dietzenbach (E)
2017 ARTig, Kunsttage Dietzenbach (G)
2017 MenschWerk, Aschaffenburg (G)
2017 Rodgau Art, Niederroden (G)
2018 ARTig, Dietzenbach (G)
2018 Kunsttage 28 Dreieich (G)

 

VORSICHT KUNST!

Volksbank Dreieich eG
Bahnstr. 11-15
63225 Langen

Telefon: 06103 95-3000
Telefax: 06103 95-3111

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz