Kunstausstellung von Heidi Böttcher-Polak - "Gestisch - Konstruktives" Ausstellungszeitraum: 04.09.2018 - 20.01.2019

Der Durchbruch zur freien Kunst

Heidi Böttcher-Polack, gebürtige Leipzigerin, wurde als Modegrafikerin in Frankfurt ausgebildet. Sie war als Grafikdesignerin und Typografin in verschiedenen Werbeagenturen tätig.

Sechs Jahre lebte und arbeitete sie in Johannesburg, Südafrika. Hier gelang ihr der Durchbruch von der angewandten Grafik zur freien Kunst und Malerei.
Zurück in Deutschland hat sie sich intensiven Studien der Lithografie und Radierungu.a. bei Prof. Hradil (Salzburg) gewidmet. Ab dieser Zeit stellte die Radierung, mit die älteste Tiefdrucktechnik, die Basis ihres künstlerischen Schaffens dar.

Das Arbeiten mit den Platten und die Haptik der Technik faszinieren Sie. Das Erspüren der Rauheit der Flächen und Linien als einzelne oder als Bündelung, die immer in der Tiefe der Platten liegen sind ein sinnliches Erlebnis.

 

Der Durchbruch zur freien Kunst

Gedruckt wird auf Kupferdruckpapier, oder in den letzten Jahren vermehrt auf dünnem Japanpapier, um zu collagieren. Ihre Wand - Balken-Konstruktionen implizieren oft etwas von Unentrinnbarkeit im Wechsel mit den flüchtig skizzierten in ständiger Bewegung befindlichen Elementen.

Heidi Böttcher-Polack arbeitet nicht streng nach Plan, immer wieder ist es überraschend und spannend. Die Mischung von malerischen und gestisch strukturierten Elementen bilden in ihrer Vielschichtigkeit eine Einheit. Landschaft wird auf das Wesentliche reduziert. Menschen und deren Posen in grafisch - zeichnerischer Verdichtung dargestellt. Es ist unter anderem das Spiel mit dem Unvorhergesehenen, das ihre Kunst so spannend macht. Ihre Inspiration bekommt sie über Literatur, Geschichten aus Beobachtungen von Skurrilem ohne es jedoch zu karikieren. Ihre nicht nachlassende Neugier und der Mut zum Experiment zeichnen die Arbeiten von Heidi Böttcher-Polack aus.

 

Besuchen Sie die Kunstausstellung von Heidi Böttcher-Polack in der Volksbank Dreieich in Neu-Isenburg bei Frankfurt und tauchen Sie ein in die Welt einer faszinierenden Künstlerin.

Rede der Kunstkuratorin Esther Erfert zur Kunstausstellung von Heidi Böttcher-Polack

Jetzt Podcast anhören:

VORSICHT KUNST!

Volksbank Dreieich eG
Bahnstr. 11-15
63225 Langen

Telefon: 06103 95-3000
Telefax: 06103 95-3111

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz