Kunstausstellung von Bruder Stephan Oppermann OSB – Innenschau Ausstellungszeitraum: 19.03.2019 - 30.06.2019

Das "Unvergesslichmachen" als Ziel seiner Arbeit

In der Spannung zwischen fides et ratio, Glaube und Vernunft, deren Ziele die Diskretio, das rechte Maß, in allem ist, hat Bruder Stephan Oppermann OSB, Mönch der Benediktinerabtei Maria Laach, seinen Weg zum Klosterleben begonnen. Dies ist auch der Kraftgeber für seinen Weg in der Auseinandersetzung als Bildhauer mit sich selbst, seinem Umfeld und der Natur.

Die uns anvertraute Schöpfung ist für ihn zur nie versiegenden Einflussquelle seiner Arbeiten geworden. Der Wandel der Jahreszeiten, wie die Entwicklung seines Umfeldes über viele Jahre und immer wieder zu bestaunen, sind seine große Leidenschaft, die ihm durch stabilitas, durch ein Leben an einem festen Ort, gut ermöglicht wird.

Die Begegnungen sind für ihn der Ausgangspunkt seiner gestalterischen Arbeit, zum Lob Gottes und zum Erstaunen der Menschen. Das "Unvergesslichmachen" hat er sich zum Ziel seiner Arbeit gemacht.

Wie sieht das Leben auf der Erde im wahrhaft Inneren aus?

In der Kunstausstellung "Innenschau" präsentiert Bruder Stephan Oppermann OSB Arbeiten der letzten Jahre. In dieser Zeit begleiteten ihn die Fragen "Was ist in mir? Und was beschäftigt und bewegt uns? Was war vor uns und was wird nach uns sein? Wie sieht das Leben hier auf der Erde im wahrhaft Inneren aus?"

Der Titel "Innenschau" steht aber nicht nur für den Geist des Menschen, sondern auch für das, was wir im wahrsten Sinne des Wortes "in uns tragen". Auch unsere Organe und unsere Knochen sind Teil der Beschäftigung mit dem Inneren, denn sie sind es, die uns erst als Mensch auftreten lassen.

Seine Kunst verbindet sich tief mit seinem Glauben und seinem Leben als Mönch und wird gleichzeitig aus dem Glauben und dem Dasein als Mönch geboren.

Besuchen Sie die 50. Kunstausstellung der Volksbank Dreieich eG im Rahmen der Kunstreihe VORSICHT KUNST! von Bruder Stephan Oppermann OSB, Mönch der Benediktinerabtei Maria Laach, in der Volksbank Dreieich eG in Neu-Isenburg bei Frankfurt. Erleben Sie eine Kunst, die sich mit dem Inneren des Menschen, dem Glauben sowie dem Körper, auseinandersetzt.

Rede der Kunstkuratorin Esther Erfert zur Kunstausstellung von Bruder Stephan Oppermann

Jetzt Podcast anhören:

VORSICHT KUNST!

Volksbank Dreieich eG
Bahnstr. 11-15
63225 Langen

Telefon: 06103 95-3000
Telefax: 06103 95-3111

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz