Kunstausstellung von Angelika Koch und Uwe Gillig – Synergie Ausstellungszeitraum: 29.05.2018 - 19.08.2018

Das Kunstförderkonzept "Vorsicht Kunst!" will Nachwuchskünstlern und Künstlern aus der Region rund um Frankfurt Ausstellungsfläche bieten und Kultur fördern. Vom 29. Mai 2018 bis zum 19. August 2018 können Besucher Angelika Kochs und Uwe Gilligs Werke in ihrer Kunstausstellung "Synergien" in der Filiale der Volksbank Dreieich in Sprendlingen bestaunen.

Angelika Koch kam als Autodidaktin über die Fotografie zur Malerei

Seit 1990 setzte Angelika Koch sich in verschiedenen Ateliers intensiv mit Aquarellmalerei und Aktzeichnung auseinander. Ihre Intension war aber nicht die herkömmliche Aquarelltechnik, mit der man das "blühende Ungefähr ineinanderlaufender Nass-in-Nass-Flecken" (A. Koch) verbindet, sondern ein abstrakter Fotorealismus. Angelika Koch fängt winzige Flächen ein, spielt mit Transparenz und Deckkraft, Schattierungen, Verläufen und Brüchen. Dabei stößt sie an die Grenze der Möglichkeiten der Technik der Aquarellmalerei.
Ihr genauer Blick und das exakte "Hinfühlen" im Detail – in diesem Sinne arbeitet sie gegen den hektischen Zeitgeist.

Uwe Gillig studierte an der Werkkunstschule Offenbach am Main (heute Hochschule für Gestaltung). Dort erlernte er viele künstlerische Techniken, die, wie er selbst sagt, heute der Grundstein seines künstlerischen und "variablen" Schaffens sind. Fließende Übergänge in "Phasen" (Werkgruppen) verschiedenster Art der Kunst – Zeichnung, Druckgrafisches, Figürliches, Fotografisches, etc. – oder einfach nur ein "Objet trouvé". Uwe Gilligs Kunst ist wechselhaft, manchmal mutig, manchmal abenteuerlich – oft ohne theoretische Absicherung. Auch Meditatives, Kontemplatives und Expressives finden wir in seinen Werken, ebenso Religiöses, welches sich meist in seinen Skizzenbüchern niederschlägt. Diese lassen ihm die Freiheit ohne Konzept zu arbeiten.

Synergie – Arbeiten auf Augenhöhe
 

Was passiert, wenn zwei Künstler in einem Atelier arbeiten, über ihre Kunst diskutieren und gemeinsam ausstellen?
Kann der Einzelne dem Einfluss des anderen "widerstehen" oder gibt es Beeinflussungen, die auf der Ebene des Unbewussten geschehen?
Die Kunstausstellung Synergie der Künstlerin Angelika Koch und des Künstlers Uwe Gillig möchte  diesem Phänomen nachgehen.

Im Jahr 1996 lernten sie sich kennen. Angelika Koch besuchte einen Aktkurs von Uwe Gillig. Beim Aktzeichnen mit unterschiedlichen Modellen und Techniken in Gilligs Atelier wurde viel diskutiert, hier und dort nach Lösungen gesucht und sie erprobt.

2012 beziehen Koch und Gillig ein gemeinsames Atelier als Künstlerin und Künstler auf Augenhöhe. Sie arbeiten zusammen und diskutieren über gemeinsame Aktivitäten, besuchen und konzipieren Ausstellungen. Gemeinsam wählen sie die auszustellenden Arbeiten aus.
Eine bewusste Beeinflussung ist für beide Künstler nicht erkennbar, jedoch schließen sie ein Vorhandensein nicht aus.

In ihrer Ausstellung "Synergie" in der Kunstreihe Vorsicht Kunst! präsentieren Angelika Koch und Uwe Gillig Malerei, Grafik, Fotografie und Installation. Lassen Sie sich von den Werken begeistern und besuchen Sie die Ausstellung der beiden Künstler in der Volksbank-Filiale in Sprendlingen.

VORSICHT KUNST!

Volksbank Dreieich eG
Offenbacher Str. 2
63303 Dreieich

Telefon: 06103 95-3000
Telefax: 06103 95-3111

 

Diese Website verwendet Cookies zur Verbesserung der Funktionalität und zur Nutzungsanalyse. Durch Ihre weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr erfahren Sie unter:Datenschutz